Schweizerischer Verband der Behindertenfahrdienste
Association Suisse des Services de Transport Handicap
Associazione svizzera dei servizi di viaggio disabili

asa-Richtlinien Nr. 14

Ab dem 1. Oktober 2015 treten die neuen asa-Richtlinien Nr. 14 in Kraft.

Die wesentlichsten Änderungen betreffen institutionelle Fahrdienste, welche ab sofort Rückhaltesysteme, wie Nacken- und Rückenstützen in neu zugelassene Fahrzeuge einbauen müssen. handi-cab suisse stört sich daran, dass zwischen Privaten, öffentlichen- und institutionellen Fahrdiensten unterschieden wird. Zu dieser rechtlichen Ungleichheit finden Anfangs 2016 mit der ASTRA und weiteren interessierten Kreisen Gespräche statt.

Zurück